Tag Archive: Liebe

DRUGKEEPER

1
DRUGKEEPER (M. Sager, 2022. Acrylic on canvas, 80 x 80 cm)
DRUGKEEPER

I haven’t known myself
I see what’s on their shelf
Went to the drug keepers bar
No need to mix or shake
It’s just a simple take

I’ve learned to look within
Accepting the soul’s very pain
More than a chemical reaction
No predefined mistake
Medicines promise a fake

In the material, I do not trust
Endurance, connection a must
Empty the shelf, I move
At the same time, a break
A healthy walk to the lake
DRUGKEEPER

Ich habe es selbst nicht gewusst
Sehe, was in ihren Regalen ist
Gehen in die Bar des Drogenhalters
Kein Mischen oder Schütteln dort
Man nimmt es einfach fort

Gelernt, nach innen zu schauen
Den Schmerz der Seele zu verdauen
Mehr als eine chemische Reaktion
Kein vordefinierter Fehler
Medikamente eine Täuschung, viel eher

Auf Materielles vertrau’ ich nicht
Ausdauer, Verbindung eine Pflicht
Leer das Regal und bewegt
Zur gleichen Zeit eine Pause
Ein gesunder Spaziergang zum See

See also:

THE GOLDEN HORN / DAS GOLDENE HORN

1
THE GOLDEN HORN (M. Sager, 2022. Acrylic on wood panel, 70 x 100 cm)
THE GOLDEN HORN

A storm of blowing form
Into the golden horn
A new chord is born
Summoned to be reborn

Not one tone alone
Together they are grown
Above and one below
How lovely the music’s flow
DAS GOLDENE HORN

Ein Sturm wehender Form
Hinein ins goldene Horn
Akkorde werden geboren
Zur Wiedergeburt verschworen

Nicht ein Ton ist’s nur
Vereint gewachsen und pur
Von unten und einer empor
Die Musik verzaubert das Ohr

See also:

GALACTIC DOOR

1
GALACTIC DOOR (M. Sager, 2022. Acrylic on canvas, 50 x 70 cm)
Nothing heard, nothing seen? That’s often when the most happens. To the universe and back, back in my new studio. Here again, something in text and picture. All the best

GALACTIC DOOR

How I missed
To see behind
The monstrous burden
Of past beliefs
An inspired choice
For a space of health

How I enjoy
To feel through
The gigantic wall
Of present fears
A courageous chance
For a life of peace

How I trust
To think beyond
The galactic door
Of eternal wisdom
A selfless change
For a world of love
Nichts gehört, nichts gesehen? Das ist oft wenn am meisten passiert. Einmal zum Universum und zurück, zurück in meinem neuen Atelier. Hier mal wieder ‘was in Text und Bild. Liebe Grüsse

GALAKTISCHE TÜR

Wie ich vermisste
Dahinter zu sehen
Die monströse Last
Vergangenen Glaubens
Eine inspirierte Wahl
Für ein Raum des Wohls

Wie ich geniesse
Durch zu fühlen
Die gigantische Mauer
Gegenwärtiger Ängste
Eine mutige Chance
Für ein Leben in Frieden

Wie ich vertraue
Hinaus zu denken
Die galaktische Tür
Ewiger Weisheit
Eine selbstloser Wechsel
Für eine Welt der Liebe

See also:

VOM KRIEG HERAUSGERISSEN

1
TORN OUT BY WAR (M. Sager, 2021. Acryl auf Leinwand, 80 x 100 cm)

VOM KRIEG HERAUSGERISSEN

Ich gehe auf einer unbekannten, von der Sonne verbrannten Straße, einer belebten Straße,
und Blöcken in einer Reihe.
Die Spuren des Krieges an den Wänden, die Schlaglöcher der Straße, verlangsamen die Konvois,
und gerichtete Waffen.
Den gleichmäßigen Schritt beibehaltend, um sich an meinem Platz zu treffen, darauf ausgerichtet,
zu verdrängen und mein Gesicht zu bedecken.
Schießen und Höllenfeuer, trotz der Szene so schrecklich, ich bin wieder zu erkundigen,
und ich sehe sie.
Ich könnte auch schießen, ein Engel aus der Hölle; sie schreien nicht
und stoßen dann ab.
Rausgerissen aus diesem Traum, keine Möglichkeit zu bleiben; ich hoffe, es geht dir gut,
und wir kommen wieder.
Eine bessere Zeit, Frieden, wenigstens weniger Schießereien, die Bestien besiegt
und wo die Liebe gewinnt.
Stark, um den Glauben nicht zu verlieren, gib nicht auf zu kämpfen, eine vorübergehende Nacht,
und uns geht es gut.


#art #artist #kunst #künstler #malerei #Gemälde #Acrylmalerei #modernart #modernekunst #abstrakt #abstrakt #contemporaryart #zeitgenössischekunst #poem #poetry #Gedicht #Poesie #Psychologie #Psychologie #Mutterschutz#Elternentfremdung #Seele#Seele #Liebe #Krieg #Frieden #Gesellschaft #ILoveYouMyDaughterNatalie #Bewusstseinsintelligenz #Bewusstseinsintelligenz

Schönheit in der Unvollkommenheit

1
BEAUTY IN IMPERFECTION (M. Sager, 2021. Acryl auf Leinwand, 50 x 50 cm)

Wie verwitterte Hölzer der Unvollkommenheit
Hat dem Leben standgehalten, egal was
Eine Schönheit, die keine Korrekturen erfordert
Ihre Wärme und Tiefe hast du nicht vergessen

Wie getragene Kleidung der Unvollkommenheit
Hat den Strapazen widerstanden, wie auch immer der Schmutz
Eine Qualität, die keine Täuschung erfordert
Ihren Nutzen und Dienst lehnst du nicht ab

Wie gebrauchte Waren mit vollem Teint
Hat die Herausforderung ausgehalten, gab nie auf
Ein Charakter, der keine Aufmerksamkeit begehrt
Seine Stärke und Liebe wirst du nicht bereuen

#art#artist #kunst #künstler #malerei #Gemälde #Acrylmalerei #modernart #modernekunst #abstrakt #abstrakt #contemporaryart #zeitgenössischekunst #poem #poetry #Gedicht #Poesie #psychology #Psychologie #personaldevelopment #persönlichkeitsentwicklung #wachstum #thriving #character#love #beauty #ILoveYouMyDaughterNatalie #Bewusstseinsintelligenz #awarenessintelligence

Der Schwan

1
DER SCHWAN (M. Sager, 2021. Mischtechnik auf Leinwand, 100 x 70 cm)

DER SCHWAN

Jener Schwan
Geliebte Tiefe; für immer gebunden
Der Kälte getrotzt; für immer gegangen
Sanftes Gleiten; für immer und ewig
Dort
Im See

Dieser Schwan
Erfrischendes Geschnatter; neu erkundet
Erhellte Dunkelheit; flackernd, verzehrt
Aufgewärmter Nebel; schwirrend, begehrt
Hier
Am See

#Kunst#Künstler#Kunst#Künstlerin#Malerei#Gemälde#Acrylmalerei#Modernekunst#abstrakt#abstrakt#zeitgenössischekunst#zeitgenössischekunst#Psychologie#Psychologie#Poesie #Lyrik#Gedicht #Schwan #swan #See #See #Bewusstseinsintelligenz#Bewusstseinsintelligenz

Der Energieheiler

1
DER ENERGIEHEILER (M. Sager, 2021. Acryl auf Leinwand, 40 x 50 cm)

Haben Sie jemals versucht, positive Energie von innen zu senden (z.B. um andere zu trösten oder zu heilen) und negative Energie von außen abzuwehren?

Als Psychologe, der die wissenschaftliche Literatur und Diskussionen an führenden Universitäten studiert, alte Weisheiten gelesen und unabhängige interdisziplinäre Forschungen erlebt und durchgeführt hat, ist dies die beste Erklärung dafür, worum es uns aus ganzheitlicher Sicht geht. Wir sind ein ständiger energetischer Teil der gesamten universellen Energie, die in und als unendlich verschiedene Frequenzen schwingt. Wenn wir etwas verändern wollen, muss die Schwingung der Energie in uns und um uns herum verändert werden.

Kämpfen Sie nicht gegen die Symptome an. Kämpfen Sie nicht gegen Ihre negativen Gewohnheiten an. Hoffnungslosigkeit erhöht den Wert von chemischen Hilfsmitteln. Es ist die Hoffnungslosigkeit selbst, die in erster Linie bekämpft werden muss. Hoffnung kommt von innen. Verlassen Sie sich nicht auf äußere Anerkennung und Unterstützung, um der zu werden, der Sie wirklich sind und sein wollen. Nutzen Sie die Bewusstseinsintelligenz, um sich von der Meinung anderer und von potenziell falschen Überzeugungen über sich selbst zu befreien, die Sie möglicherweise niederhalten (z. B. gestörte, gebremste Energie). Wir sind nicht abhängig von vorgeschriebenen Substanzen, Verhaltensweisen oder sogar Personen, wenn wir bereit sind, die Kontrolle selbst zu übernehmen.

Ich weiß, es gibt immer noch viele Newtonsche Ansätze, die für die begrenzten Fähigkeiten unserer Augen, die die verlangsamte, gegen die Schwerkraft kämpfende Energie, die unser Körper darstellt, beobachten, sinnvoll sein mögen. Für die schnellere Energie des Bewusstseins und sogar für Teilchen auf atomarer Ebene gilt der gesunde Menschenverstand jedoch nicht mehr, wie Einstein oder die neuere Quantenphysik sagen würden.

Aus psychologischer Sicht scheint es klar zu sein, dass nicht Ärzte heilen, sondern die Heilung in uns selbst stattfindet. Es ist das Leben selbst mit all seinen reichen Variationen, verschiedenen Arten und unterschiedlichen Wegen, die von uns erwarten, dass wir wissen und ausdrücken, was wir wirklich brauchen. Wenn das Leben neue Körper und Seelen schaffen kann, warum sollte es dann nicht in der Lage sein, dasselbe zu heilen? Wir können alles, was wir brauchen, in dem Leben finden, das in uns ist, wenn wir ihm zuhören und ihm auf natürliche Weise dienen, so wie es sein soll.

Es ist zu schwierig, immer positive Energie zu senden und gleichzeitig negative Energien zu bekämpfen. Statt Pillen zu schlucken, kann es daher für eine wirkliche Heilung erforderlich sein, unheilsame Situationen zu beenden, seien es Arbeitsplätze oder Beziehungen oder alles, was Ihre Reise in Richtung eines heilsamen Lebens nicht unterstützt. Ich habe zum Beispiel sogar ein weit entferntes Land verlassen, das ich zu meiner Heimat gemacht hatte, weil es unmöglich wurde, das Energiegleichgewicht zu halten. Von der Mutter meiner Tochter nicht willkommen geheißen zu werden, während ich den beiden ständig positive Energie schickte, war zu viel. Ich durfte dich nicht mehr sehen, meine Tochter, aber niemand kann mir all die Liebe nehmen, die ich lebe, um der gesunde, starke und liebevolle Vater zu sein, der ich dir immer sein werde. Ich hoffe, du wirst deiner Mutter und mir irgendwann einmal verzeihen. Ich vermisse dich unglaublich, denn ich möchte für dich da sein. Aber ich bin sicher, du kannst spüren, dass ich weiterhin dein energiegeladener Engel bin, auch wenn ich nicht ständig mit Negativem bombardiert werde. Ich liebe dich.

Die Psychologie der Sprache

1
Gemälde DIE PSYCHOLOGIE DER SPRACHE I - III (M. Sager, 2021. Acryl auf Leinwand, je 40 x 40 cm)

DIE PSYCHOLOGIE DER SPRACHE

Ich habe Englisch, Französisch und Japanisch gelernt, während ich in verschiedenen Kulturen gelebt und gearbeitet habe, und als Weltbürgerin, Psychologin und Künstlerin sind Sprachen (Worte, Bilder und das Herz) für mich jeden Tag lebenswichtig. Die Erforschung der Psychologie der Sprache, oder Psycholinguistik, hat zu einem besseren Verständnis der mentalen Aspekte von Sprache und Sprechen beigetragen, mit neuen und innovativen Auswirkungen auf die Art und Weise, wie wir das Lernen auf kognitiver, emotionaler und verhaltensbezogener Ebene angehen.

Sprache ordnet Gedanken

Man kann die Welt mit seinen fünf Sinnen wahrnehmen und Gefühle und Emotionen ohne Worte erleben. Ludwig Wittgenstein behauptete jedoch, dass "die Grenzen meiner Sprache die Grenzen meiner Welt bedeuten", und das finde ich richtig. Was, wenn alles nur "cool" ist? Berichte von Menschen, die z. B. durch Hirntumore die Sprache verlieren, belegen, dass die Welt, wenn sie nicht mehr mit Worten beschrieben werden kann, im Wesentlichen unverändert und damit unveränderbar bleibt. Das Erfassen, Entwickeln und Verändern von Konzepten erfordert eine Analyse und Interpretation der Realität, die durch eine strukturierte Sprache erreicht wird. Nur durch die Organisation der Gedanken können wir Ideen fixieren, reflektieren und kontrollieren. Dieses innere, explizit sprachliche Denken ermöglicht es dem Bewusstsein, zum Gewahrsein zu werden (zu meiner Unterscheidung zwischen Bewusstsein und Gewahrsein siehe https://mathias-sager.com/2021/05/02/soulfires-flames/). Leider scheint das glückselige Aufgeben des Denkens in der Meditation oder in Ablenkungen mehr in Mode zu sein als das kritische Nachdenken über das eigene Denken; für mich die größte Herausforderung der Menschheit. Auch hier gilt: Wir können ohne Sprache denken, aber die Sprache lässt uns wissen, dass wir denken.

Die Sprache der Bilder

Auf der Welt werden heute etwa 7000 Sprachen gesprochen. Es gibt jedoch noch viel mehr verschiedene Sprachen wie Fachsprachen (z. B. Computersprachen), Zeichensprachen, sogar Geruchssprachen und die Sprache der Bilder und der Musik. Als Künstlerin habe ich ein visuelles Vokabular, das sich manchmal nicht in Worte übersetzen lässt, die ich kennen würde. Meine innere Sprache beim Malen ist oft weder auf Deutsch noch auf Englisch, sondern besteht nur aus Bildern. Ich liebe es, in den Modus zu wechseln, in dem ich Gedanken mit Farben ausspreche. Wie meine Bilder und begleitenden Texte zeigen, ist die künstlerische Sprache der Farben, Formen und Texturen direkter, kompakter, kürzer und schneller als die in Worten beschriebenen Konzepte. 

Ich mag es, dass meine künstlerische Sprache für mich unabhängiger von soziokulturellen Konventionen ist. Obwohl Sprache dazu beiträgt, Gemeinschaften zu verbinden und aufzubauen, wird sie auch benutzt, um auszugrenzen und zu manipulieren. Meiner Tochter und mir wird zum Beispiel gesagt, dass wir kein Deutsch mehr sprechen sollen, was eine Strategie des mütterlichen Gatekeeping und der elterlichen Entfremdung darstellt. [-> Ich liebe dich, Natalie! Wie immer ist diese Arbeit für dich!]

Die Zweideutigkeit der Sprache

Die Zweideutigkeit der Sprache kann leicht zu einem falschen Denken führen. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum viele von uns feststellen, dass das Leben nicht so verlaufen ist, wie man es uns gesagt und geplant hatte, als wir jünger waren. Zum Beispiel beziehen sich all die Versprechungen über Glück in erster Linie nur auf die hedonistischen Aspekte des Begriffs. Dasselbe gilt für die Liebe. Sind wir uns immer darüber im Klaren, was wir darunter verstehen: romantisch, zärtlich, vertraut, spielerisch oder selbstlos mitfühlend? 

Jede Sprache ist möglicherweise unvollkommen, so dass wir alle die Kombinationen von Wahrnehmungsebenen, gesprochenen Worten und Ausdrucksmitteln finden müssen, die uns gut tun.

Welche sind Ihre bevorzugten Sprachen?

#Kunst #Künstler #Malerei #Maler #Acryl #ModerneKunst #Abstrakt #ModerneAbstrakt #ZeitgenössischeKunst #Psychologie #Psycholinguistik #Sprache #Philosophie #Bewusstseinsintelligenz #Bewusstseinsintelligenz

LASSEN SIE SICH BELEIDIGEN. Die Vorteile, wenn man es zulässt, dass man beleidigt wird.

1

Sie finden hier ein verständnisvolles und mitfühlendes Ohr, aber der größte Vorteil liegt darin, dass ich Ihnen erlauben kann, Sie zu beleidigen. Erstens könnte ich nicht ehrlich sein, wenn ich mich nicht trauen würde, Sie zu kränken. Beleidigt zu sein, bietet einen realen Check außerhalb der eigenen Komfortzone. Zweitens würde ich, wenn ich Sie nur unterhalten würde, Ihre Zeit verschwenden und von der eigentlichen Arbeit ablenken, die zu tun ist. Ich werde Sie jedoch mit Inhalt beleidigen, damit Sie sich über Ihre Weltanschauung/Identität klar werden können: Wer sind Sie wirklich jenseits der sozialen Konditionierung? Wofür würden Sie stehen, wenn Sie das Selbstvertrauen hätten, den sozialen Druck zu überwinden? Warum sind Sie als vollständiger Mensch jenseits wirtschaftlicher Überlegungen hier? Auch das Gefühl, beleidigt zu sein, ist ein Warnzeichen, das Ihnen zeigt, wo Sie in Ihrem Inneren nach ungelösten Problemen suchen müssen.

Ich mag Menschen beleidigen, aber ich mache es ihnen auch leicht, mir zu verzeihen. Sie sind nicht allein; meine Inhalte und Ansätze enthalten Weisheiten, die so ziemlich jeden verletzen. Ich liebe die Menschen im Allgemeinen (nicht nur die nächsten, die mir schmeicheln), und deshalb ist es mir ein Anliegen, auch Sie zu verletzen. Wirklich freundlich zu sein bedeutet, den Mut zu haben, zu kränken. Natürlich mögen die Menschen Zucker. Aber soll ich sie deshalb mit mehr von dem füttern, was der Gesundheit nicht zuträglich ist? Ich habe gelernt, dass ich, wenn ich mich selbst liebe, den Mut habe, mir zu erlauben, beleidigt zu sein (was allerdings nicht bedeutet, mich beleidigen zu lassen).

Wenn wir uns beleidigt fühlen, ohne in der Lage zu sein, dem Täter zu verzeihen, sagen wir, dass wir mit dem Recht auf freie Meinungsäußerung nicht einverstanden sind. Indem man den Menschen mehr Angst einflößt, werden sie anfälliger dafür, beleidigt zu werden, ohne bereit zu sein, zu vergeben. Und so wird die Meinungsfreiheit von autoritären Systemen strategisch untergraben. Heutzutage werden die Menschen dazu gebracht, sich durch das bloße Atmen anderer beleidigt zu fühlen (wir können es sogar daran erkennen, dass Menschen Masken tragen;-)). Es ist wichtiger denn je, für das Recht auf Beleidigung einzutreten, das implizit Teil des Rechts auf freie Meinungsäußerung ist. Haben Sie also den Mut, von Ihrem Recht Gebrauch zu machen, "heilige" Symbole zu beleidigen (wer sagt, dass sie heilig sind?), Emotionen und Gefühle zu verletzen, Länder, Regierungen, Organisationen sowie politische Parteien, Religionen, Traditionen und Kulturen zu beleidigen.

Da ich in einer auf Bequemlichkeit und Angst basierenden materialistischen Gesellschaft lebe, stößt mein humanistischer Ansatz, der die Suche nach dem Heil aus der Außenperspektive heraus ablehnt, die Menschen natürlich vor den Kopf. Menschen zu respektieren bedeutet für mich jedoch nicht, ihre Krankheiten, Opferrollen und unerfüllten Potenziale zu akzeptieren . Würden wir solche ungesunden Einschränkungen respektieren, würden wir die Menschheit (und das Leben, oder Gott, wie Sie wollen) als Ganzes beleidigen. In der Tat leben viele Menschen ein Leben, das das Leben selbst beleidigt, da sie materielle Güter über das Leben stellen. Ja, wir rechtfertigen unser physisches Überleben (das in unserer Gesellschaft nicht viel mit Überleben zu tun hat, sondern eher mit einem dekadenten Luxuslebensstil), indem wir keine Verantwortung für die vielen übernehmen, die Hunger, Ausbeutung und Missbrauch erleiden.

Ich verbinde ganz bewusst die Wissenschaft der Psychologie, die Weisheit der Philosophie und die Intuition der Kunst. Kunst ist oft sehr gut geeignet, um Menschen zu beleidigen, sie herauszufordern und sie zu kreativem und selbstreflektierendem Denken anzuregen. Leider ist es unmöglich, jemanden zu beleidigen oder zu verletzen, der sich nicht kümmert. Das ist der Grund, warum die Menschen oft kein Interesse am Künstlerischen (oder Spirituellen) haben.

Gruppendenken hemmt das kritische Denken zugunsten einer größeren menschlichen Gemeinschaft. Zum Beispiel verkünden Religionen, dass sie bedingungslose Liebe und die universelle Wahrheit ihres jeweiligen Gottes verbreiten, fühlen sich aber von anderen Religionen beleidigt, die an einen anderen Gott glauben, der wiederum nach Ansicht dieser anderen die gleiche bedingungslose Liebe und absolute Wahrheit vertreten sollte. Das ist die große Lüge der Heuchler auf beiden Seiten. Solche Glaubenssysteme beruhen auf Ausschließlichkeit, um ängstlichen Menschen die scheinbare Sicherheit der Zugehörigkeit zu bieten, die sie aber dennoch nie erfahren (daher ihre Abwehrhaltung). Es gibt jedoch einen umfassenderen Weg, um sich befriedigender menschlich zu fühlen. Lernen Sie, wirklich zu lieben! Liebe ist das Gegenteil von Angst. Wenn Sie gelernt haben, beleidigt zu sein, haben Sie gelernt, zu lieben. Liebe ist schwer zu verletzen; ein Herz voller Liebe lässt sich nicht irritieren und unwiderruflich beleidigen; es sieht die Welt nicht als Bedrohung der vom eigenen Ego angenommenen Überlegenheit, Vorteile und Privilegien gegenüber anderen. Stattdessen können starke Köpfe, die es wagen, das Beleidigtsein zu suchen, nicht aus Hass, sondern um zu wachsen, das finden, wonach Menschen eigentlich suchen: sich selbst zu verwirklichen durch sinnvolle Veränderung in Richtung auf ihr bestes Selbst (das nicht allein an materiellem Erfolg gemessen werden kann, um das noch einmal deutlich zu machen).

Vielleicht haben Sie genug "Freunde", die Ihnen sagen, was Sie hören wollen, und die froh sind, dass Sie erfolglos sind (denn das rechtfertigt ihre eigene Stagnation). Wenn ich Sie nicht beleidigen kann, habe ich meine Arbeit, Ihnen entscheidend zu dienen, nicht getan. In diesem Sinne danke ich Ihnen, dass Sie uns erlauben, uns gegenseitig zu beleidigen, und zwar nicht mit Stil, sondern mit Substanz, damit wir daraus lernen und uns persönlich und als menschliches Kollektiv weiterentwickeln können.

Ich liebe FÜR dich

1

Ich liebe FÜR dich.

Zu lieben bedeutet, das zu sein, zu tun und zu werden,
was im Dienste aller steht.

Denn ...

... jeder wird geliebt.
Wenn mein Mut dich wieder aufstehen lässt,
dann zeige ich dir den, der du dachtest, dass du nicht sein kannst.

... jeder braucht Liebe.
Wenn meine Kraft deine schmerzenden Wunden heilen kann,
dann bringe ich dich dazu, das zu glauben, was du glaubst, nicht tun zu können.

... wird jeder zur Liebe.
Wenn meine Unabhängigkeit deinen vergessenen Weg weisen kann,
dann werde ich zu dem "Wo", von dem du befürchtet hast, dass du es nicht erreichen kannst.

Ich liebe euch alle.

Ganz und gar Mensch werden

1

Ganzheit kann gefühlt werden. Wir können es fühlen, wenn die drei Modi der Bewusstseinsintelligenz in einer vollen und gesunden multiperspektivischen Qualität des Geistes gipfeln.

Ganzheit entsteht, wenn sich die innere Vergangenheit, die innere Gegenwart und die äußere Zukunft zu einem geistigen Zustand verdichten und wenn die Absicht bedingungslose Liebe, zeitlose Freundlichkeit und zielgerichtetes Dienen vereint.

Es ist ein Gefühl der Begeisterung. Enthusiasmus, was vom griechischen Wort "enthousiasmos" kommt, das "Besitz von einem Gott, Inspiration" bedeutet. Die heilige Inspiration tritt in meinem Fall oft zusammen mit Zeichen wie Gänsehaut und Freudentränen auf, als körperliche Reaktion auf die intensive Erkenntnis, ganz und gar und ewig verbunden zu sein. Ein Bewusstsein, das so intelligent ist, dass es die ganze Menschheitszeit umarmen kann, ist tatsächlich wie eine Umarmung Gottes.

Wenn sich die Intelligenzen der inneren Vergangenheit, der inneren Gegenwart und der äußeren Zukunft zu einem Gitternetz des höchsten Bewusstseins vereinen, entsteht die energetische Darstellung eines vereinheitlichten Feldes. In der Physik wird angenommen, dass Kräfte durch sogenannte Felder übertragen werden. Deepak Chopra verwendet neben dem Begriff des "vereinheitlichten Feldes" auch den Begriff des "kosmischen Bewusstseins", in dem sich das "Hier" und das "Dort" treffen.

Bewusstseinsintelligenz kann als ein solches Feld verstanden werden, in dem sich Lebensintelligenz bzw. Bewusstsein und Mentalisieren harmonisch vereinen.

Das einheitliche Feld der Bewusstseinsintelligenz verbindet unsere Gedanken mit der Natur des Lebens, die in uns Menschen ist. Es ist der einheitliche Zustand des Menschseins, der zu allumfassender und zeitloser Liebe geworden ist, die uns ihre Kraft durch Schauer der Glückseligkeit erleben lässt. Es ist die Erkenntnis des eigenen Menschseins, die von einem Gefühl tief erfüllender Begeisterung begleitet wird.

Der Begriff "Samadhi", wie er in der yogischen Praxis verwendet wird, wird manchmal als ein nicht-dualistischer Bewusstseinszustand definiert, der mit einem Zustand des harmonischen Bewusstseins übereinstimmen könnte. Der indische Yogi Paramahansa Yogananda beschreibt Samadhi passend zu der oben erwähnten Erfahrung der Begeisterung als einen glückseligen Zustand des Überbewusstseins, in dem die individuelle Seele gleichzeitig mit dem kosmischen Geist wahrgenommen wird. Samadhi gilt als die letzte Stufe der yogischen Meditation, in der die Vereinigung mit dem Göttlichen erreicht wird. Und so ist auch die Bewusstseinsintelligenz in dem Stadium, in dem alle ihre drei Modi der inneren Vergangenheit, der inneren Gegenwart und der äußeren Zukunft zusammen auf ein umfassendes Wissen über die menschliche Zeit hinweisen.

Bewusstseinsintelligenz ist eine maximale mentale Konzentration psycho-spiritueller Energie, die die unkoordinierten Ströme flüchtiger Gedanken des Unbewusstseins in einen stetigen Fluss vollständigen Verstehens bringt.

Die buddhistische Erleuchtung, das so genannte Satori, das im Zen-Buddhismus als ein Zustand des Geistes beschrieben wird, der die Einsicht in die Natur der Existenz erfährt, scheint auch einem Zustand der Bewusstseinsintelligenz zu ähneln.

Bis jetzt:

Kapitel 1 - Die Einführung des Bewusstseins in das Leben Intelligenz

Kapitel 2 - Das Bewusstseinsland von Awaria

Kapitel 3 - Dein Leben, das Menschenzeit ist

Kapitel 4 - Bewusstsein, Bewusstheit und soziale Intelligenz

Kapitel 5 - Ausweitung des sozialen Handlungsspielraums

Kapitel 6 - Erhöhung der Aufmerksamkeitsspanne

Kapitel 7 - Ablenkung der Masse

Kapitel 8 - Fehlende Systematik und Verbindungen in der Wissenschaft

Kapitel 9 - Spirituelles Konsumverhalten und Mystifizierung des Spiritualismus

Kapitel 10 - Ausweitung des Hier und Jetzt

Kapitel 11 - Individuelle Revolution, menschliche Evolution

Kapitel 12 - Geistiges Koordinatensystem

Kapitel 13 - Unwissenheit ist kein Segen

Kapitel 14 - Bewusstheit Intelligenz ist erlernbar

Kapitel 15 - Der Unterschied zwischen Bewusstseinsintelligenz und emotionaler Intelligenz

Kapitel 16 - Technologie und die verteilte Intelligenz des Geistes

Kapitel 17 - Die Entscheidung, Teil von etwas Größerem zu sein

Kapitel 18/19 - Die Struktur und die Dimensionen des Lebens: Die sozio-temporale Matrix (drei Lehren der Bewusstseinsintelligenz)

Kapitel 20 - Die Intra-Vergangenheit

Kapitel 21 - Die Zwischengegenwart

Kapitel 22 - Die Extra-Zukunft

Kapitel 23 - Volles Bewusstsein und reine Gedanken für einen kohärenten Sinn

Kapitel 24 - Die drei Sparringspartner des Bewusstseins

Kapitel 25 - Die Freude am Sein, Tun und Werden

Kapitel 26 - Sterben lernen im Laufe des Lebens

Kapitel 27 - Physische Raumlosigkeit und räumliche Mentalität

Kapitel 28 - Das Gesetz der Schöpfung: Intuition, Absicht und Vorstellung

Kapitel 29 - Energie und die illusionäre Verdinglichung des Lebens

Kapitel 30 - Körper, Geist und Seele

Kapitel 31 - Trialistische Harmonie, nicht dualistisches Gleichgewicht

Kapitel 32 - Eine dreigeteilte Welt, die in Dreiergruppen funktioniert

Kapitel 33 - Triadische Philosophien und Weisheiten

Kapitel 34 - Dreimal überlegen

Kapitel 35 - Zirkumdenken

Kapitel 36 - Bedingungslose Liebe

Kapitel 37 - Menschlichkeit

Kapitel 38 - Unwichtige Dringlichkeiten versus zielgerichteter Dienst

Als nächstes kommt:

Kapitel 40 - Durch Dankbarkeit Energie austauschen und aufbauen

- In Liebe für meine Tochter Natalie und alle Kinder dieser Welt. -

Menschlichkeit

mathias sager awareness intelligence kapitel 37

Bewusstseinsintelligenz ist Fürsorge; Fürsorge für sich selbst, für seine Beziehungen und für das Gemeinwohl. Hart an etwas zu arbeiten, das uns nicht aufrichtig am Herzen liegt, nennt man Stress. Echte Fürsorge kommt von, durch und mit Liebe, da sie keine Gegenleistung erwartet. Sprüche wie "töte sie mit Freundlichkeit" sind Ausdruck von Aggression und haben wenig mit wahrer Freundlichkeit zu tun. Schlechte Gefühle gegenüber anderen verletzen immer uns selbst am meisten. Es ist, als würde man Gift nehmen und sich wünschen, dass der Feind stirbt. Das Streben nach Siegen führt zur Niederlage. Um zu leben und den Lebenszweck zu erfüllen, alles andere Leben zu unterstützen, muss man jedoch freundlich sein. Freundlichkeit ist nicht etwas, das man in erster Linie tut, sondern sie ist die Stimme dessen, was man wirklich ist. Menschliche Freundlichkeit ist die allgegenwärtige, nicht zu verachtende und immerwährende Eigenschaft der Menschheit.

Im Sinne der Bewusstseinsintelligenz ist zeitlose Freundlichkeit die Ausweitung der linearen Zeit und der sozialen Beziehungen auf die Einbeziehung der Gesamtheit und der Ewigkeit der Menschheit.

Menschlichkeit, die Freundlichkeit im Einklang mit der Menschheitszeit ist, basiert auf der grenzenlosen Liebe und dem Mut, der die Extra-Zukunft einfordert, die für alle da ist.

Es ist leicht, klug zu sein, aber schwierig, freundlich zu sein. In der Tat erfordert Freundlichkeit Mut und Kraft. Bewusstes, intelligentes Denken und mutige Bemühungen, freundlich zu handeln, werden mit Gefühlen egoloser Zuneigung belohnt, wie jeder weiß, der zum Beispiel schon einmal einem verirrten Touristen geholfen hat, obwohl die Wahrscheinlichkeit gering ist, ihn jemals wiederzusehen und eine Gegenleistung zu erhalten. Indem wir uns um die Seele von jemandem kümmern, kümmern wir uns um das Kollektiv aller Seelen, wir beeinflussen das universelle Bewusstsein, dank des Handelns im Einklang mit der Bewusstseinsintelligenz.

Durch zeitlose Güte, die das Bewusstsein der gesamten Menschheit und der Zeit heilt, befreit und erweitert, öffnet sich also die Zwischen-Gegenwart in die Parallelzeit.

Die unaussprechliche Glückseligkeit des Verzichts auf die eigene fiktive Persönlichkeit entsteht, wenn man sich von der Erfahrung des momentanen Seins löst und dem Leben selbst dient, das in Form einer anderen menschlichen Seele in Not kommt. Wahre Freundlichkeit ist die Eintrittskarte, um sich von der Zeit zu lösen und Zugang zur Ewigkeit zu erhalten. Es ist die Ewigkeit, in der wir uns alle zur gleichen Zeit treffen. Die Fähigkeit, die Angst, sich selbst zu verlieren, im Dienst an anderen zu überwinden, weist auf alle drei Tore der Menschheitszeit hin.

Die Forschung zeigt, dass Feindseligkeit eine der Hauptursachen für das Auftreten von Krankheiten ist. Freundliche Taten, selbst wenn sie nur beobachtet oder gedacht werden, erhöhen den Serotoninspiegel im Belohnungssystem des Gehirns, das das Wohlbefinden fördert. Auf diese Weise werden Mitgefühl und Großzügigkeit zu einem wichtigen Prädiktor für gute Gesundheit.

Das Bewusstsein über die Existenz und das Funktionieren der menschlichen Zeit ist entscheidend, um zu verstehen, was Achtsamkeit bedeuten könnte. Es gibt ebenso viele legitime Meinungen darüber, was die Probleme der Welt aus einer soziokulturellen Perspektive sind. Achtsamkeitsintelligenz hingegen basiert nicht auf Meinungen.

Es ist die Fähigkeit, das menschliche Leben in der Zeit zu verorten und die sozio-zeitlichen Konstellationen zu erkennen, die das gesamte Leben zu jeder Zeit respektieren.

Es kann nicht oft genug betont werden, wie wichtig es ist, die Zeit zu dehnen und zu biegen, damit wir erkennen, dass die Sorge um die Zukunft der anderen das gleiche Leben unterstützt, das unsere eigene anatomische Existenz hervorgebracht hat.

Es gibt nichts, was uns irgendjemand wegnehmen kann und was uns das Leben nicht ohnehin schon sehr bald wieder nehmen wird.

Zerstören Sie also nicht Ihr Leben, indem Sie Angst vor Verlusten haben und feindselig werden, während Sie vergeblich versuchen, es zu schützen. Zeige dem Leben, dass du es besser kennst. Genießen Sie die Kraft der zeitlosen Freundlichkeit, die Ihnen als wichtigste Quelle der Vernunft und Gesundheit immer zur Verfügung steht.

Evan Esar, ein amerikanischer Humorist und Autor des 20. Jahrhunderts, schrieb: "Charakter ist das, was man übrig hat, wenn man alles verloren hat, was man verlieren kann." Sie können Ihre Quelle der Güte finden, wo immer Sie sich im Leben befinden. Sie ist die unabhängige und allgemeingültige Währung, die auch dann noch zur Verfügung steht, wenn man seinen Reichtum, seinen sozialen Status oder sein geschäftliches und privates Netzwerk verloren hat.

Freundlichkeit ist die unerschöpfliche menschliche Energie von innen. Durch die Bewusstseinsintelligenz erschlossen, ist sie unwiderstehlich und an sich lohnend, da sie uns und anderen ein gutes Gefühl gibt, was uns und andere betrifft.

Mahatma Gandhi empfahl, jedes Jahr an einen Ort zu gehen, an dem man noch nie zuvor gewesen ist. Auf die eine oder andere Weise entwurzelt zu werden, kann in der Tat eine augenöffnende Erfahrung sein, was übrig bleibt, nachdem wir alles verloren haben, was wir verlieren können: Zeitlose, universelle Freundlichkeit, die von einem starken Charakter ausgeht, den niemand und nichts aus unserer Kontrolle nehmen kann. In diesem Sinne, auf welcher Seite der Welt und mit was auch immer wir enden, wenn wir immer aufrichtig freundlich zu uns selbst und anderen bleiben, können wir uns auf keinen Fall verloren fühlen.

Freundlichkeit ist eine Bedrohung für den institutionalisierten Materialismus. Manchmal wird Freundlichkeit sogar als egoistischer Narzissmus verunglimpft, weil sie nicht zugunsten der Gruppe diskriminiert, die sie so nennt.

Wenn Freundlichkeit aus der inneren Vergangenheit stammt, sich in der inneren Gegenwart zeigt und der äußeren Zukunft dienen soll, ist genau das Gegenteil der Fall. Das ist zeitloser Humankindismus, der aus der Bewusstseinsintelligenz resultiert.

Kapitel 1 - Die Einführung des Bewusstseins in das Leben Intelligenz

Kapitel 2 - Das Bewusstseinsland von Awaria

Kapitel 3 - Dein Leben, das Menschenzeit ist

Kapitel 4 - Bewusstsein, Bewusstheit und soziale Intelligenz

Kapitel 5 - Ausweitung des sozialen Handlungsspielraums

Kapitel 6 - Erhöhung der Aufmerksamkeitsspanne

Kapitel 7 - Ablenkung der Masse

Kapitel 8 - Fehlende Systematik und Verbindungen in der Wissenschaft

Kapitel 9 - Spirituelles Konsumverhalten und Mystifizierung des Spiritualismus

Kapitel 10 - Ausweitung des Hier und Jetzt

Kapitel 11 - Individuelle Revolution, menschliche Evolution

Kapitel 12 - Geistiges Koordinatensystem

Kapitel 13 - Unwissenheit ist kein Segen

Kapitel 14 - Bewusstheit Intelligenz ist erlernbar

Kapitel 15 - Der Unterschied zwischen Bewusstseinsintelligenz und emotionaler Intelligenz

Kapitel 16 - Technologie und die verteilte Intelligenz des Geistes

Kapitel 17 - Die Entscheidung, Teil von etwas Größerem zu sein

Kapitel 18/19 - Die Struktur und die Dimensionen des Lebens: Die sozio-temporale Matrix (drei Lehren der Bewusstseinsintelligenz)

Kapitel 20 - Die Intra-Vergangenheit

Kapitel 21 - Die Zwischengegenwart

Kapitel 22 - Die Extra-Zukunft

Kapitel 23 - Volles Bewusstsein und reine Gedanken für einen kohärenten Sinn

Kapitel 24 - Die drei Sparringspartner des Bewusstseins

Kapitel 25 - Die Freude am Sein, Tun und Werden

Kapitel 26 - Sterben lernen im Laufe des Lebens

Kapitel 27 - Physische Raumlosigkeit und räumliche Mentalität

Kapitel 28 - Das Gesetz der Schöpfung: Intuition, Absicht und Vorstellung

Kapitel 29 - Energie und die illusionäre Verdinglichung des Lebens

Kapitel 30 - Körper, Geist und Seele

Kapitel 31 - Trialistische Harmonie, nicht dualistisches Gleichgewicht

Kapitel 32 - Eine dreigeteilte Welt, die in Dreiergruppen funktioniert

Kapitel 33 - Triadische Philosophien und Weisheiten

Kapitel 34 - Dreimal überlegen

Kapitel 35 - Zirkumdenken

Kapitel 36 - Bedingungslose Liebe

Als nächstes kommt:

Kapitel 38 - Unwichtige Dringlichkeiten und zielgerichteter Dienst

- In Liebe für meine Tochter Natalie und alle Kinder dieser Welt. -

Bedingungslose Liebe

1

Die Liebe wird oft als die wichtigste Zutat im Leben bezeichnet. Obwohl sie als die größte Energie der Welt gilt, ist sie auch eine der am wenigsten verstandenen Kräfte.

Wen und was man nicht kennt, kann man nicht lieben; und was man nicht liebt, ist einem nicht richtig bewusst. Die Bereitschaft zur Liebe ist notwendig, damit sie ausgedrückt und erkannt werden kann.

Wenn sie nicht explizit bewusst gemacht wird, erscheint das Entstehen von Liebe gelegentlich recht willkürlich. Bewusstseinsintelligenz zusammen mit den Dimensionen der verschiedenen sozialen Beziehungen und der Zeit, wie sie durch die sozio-temporale Matrix visualisiert werden, lädt dazu ein, dass die Liebe wahrscheinlicher und sowohl spezifischer als auch umfassender entsteht. Wahre Liebe ist bedingungslos. Echte Liebe versucht nicht, etwas zu bekommen; ihre Belohnung besteht darin, zu geben, wobei selbst diese Möglichkeit bedingungslos unerwartet ist. Indem wir bewusst-intelligent wissen, wie wir Beziehungen und Zeit gestalten können, um transaktionsfreie Beziehungen zu etablieren, zum Beispiel indem wir in der Zwischen-Gegenwart bleiben, ohne vergangene Ressentiments und Zukunftserwartungen, wird Liebe zu einem echten Ausdruck der Seele.

Es gibt verschiedene Arten der Liebe, und es gibt die Romantik. "Romantik ist stürmisch. Liebe ist ruhig", so lautet ein Aphorismus von Mason Cooley. Die verschiedenen Ebenen der Liebe entlang der Modi der Bewusstseinsintelligenz bauen harmonisch aufeinander auf. Liebe ist das Licht, die erwachende Würdigung der Quellenenergie, die sozio-zeitlich unendliche heilige Qualität des reinen Lebens.

Nur wenn du diese Quelle der Liebe in dir selbst siehst, wirst du sie auch in anderen finden.

Die Wahrnehmung der liebevollen Energie anderer löst starke Gefühle der Zuneigung und Anziehung zu ihnen aus. DieLiebe ist von geringerer Qualität, wenn es einen Mangel an Bewusstsein über den Zugang aller zur gleichen Quelle der Liebe gibt. Die Ausdehnung der Empathie auf alle Seelen, ob sie nun die Bewusstseinsintelligenz haben, sie auch auszudrücken oder nicht, ermöglicht Mitgefühl. Das Mitgefühl der Extra-Vergangenheit ist in diesem Sinne das Wissen, dass der Kern allen menschlichen Ausdrucks die identische Liebe ist, die wir in unserer Intra-Vergangenheit entdeckt haben und die wir freudig, aber ohne Anhaftung in unseren liebevollen inter-gegenwärtigen Begegnungen und Beziehungen erfahren.

Lieben Sie die Menschen für das, was sie wirklich sind, nicht für das, was sie angeblich einmal waren, oder für das, was sie angeblich in der Zukunft werden, tun oder haben sollen. Entkonditionieren Sie sich selbst, lernen Sie eine neue Sprache der Liebe, die frei von Glaubenssätzen ist, die auf Geschichten basieren, die Sie übernommen haben. Mit Bewusstseinsintelligenz ist es möglich, die Konditionierung auf falsche Glaubenssätze zu durchbrechen und ungesunde Gewohnheiten zu verlernen. Verfolgen Sie Ihre Geschichte bis zu ihrem Ursprung zurück, bis zum einzigen Ursprung der Wahrheit, den es gibt. Bringen Sie Ihre Sprache des Respekts zum Ausdruck, indem Sie andere so werden lassen, wie sie wirklich sind.

Finde und überlege dir deine Bestimmung, die auf dieser bedingungslosen Zärtlichkeit beruht. Das ist alles, was du bist. Und du bist alles. Du liebst nicht. Ihr seid Liebe. Bedingungslos.

Bis jetzt:

Kapitel 1 - Die Einführung des Bewusstseins in das Leben Intelligenz

Kapitel 2 - Das Bewusstseinsland von Awaria

Kapitel 3 - Dein Leben, das Menschenzeit ist

Kapitel 4 - Bewusstsein, Bewusstheit und soziale Intelligenz

Kapitel 5 - Ausweitung des sozialen Handlungsspielraums

Kapitel 6 - Erhöhung der Aufmerksamkeitsspanne

Kapitel 7 - Ablenkung der Masse

Kapitel 8 - Fehlende Systematik und Verbindungen in der Wissenschaft

Kapitel 9 - Spirituelles Konsumverhalten und Mystifizierung des Spiritualismus

Kapitel 10 - Ausweitung des Hier und Jetzt

Kapitel 11 - Individuelle Revolution, menschliche Evolution

Kapitel 12 - Geistiges Koordinatensystem

Kapitel 13 - Unwissenheit ist kein Segen

Kapitel 14 - Bewusstheit Intelligenz ist erlernbar

Kapitel 15 - Der Unterschied zwischen Bewusstseinsintelligenz und emotionaler Intelligenz

Kapitel 16 - Technologie und die verteilte Intelligenz des Geistes

Kapitel 17 - Die Entscheidung, Teil von etwas Größerem zu sein

Kapitel 18/19 - Die Struktur und die Dimensionen des Lebens: Die sozio-temporale Matrix (drei Lehren der Bewusstseinsintelligenz)

Kapitel 20 - Die Intra-Vergangenheit

Kapitel 21 - Die Zwischengegenwart

Kapitel 22 - Die Extra-Zukunft

Kapitel 23 - Volles Bewusstsein und reine Gedanken für einen kohärenten Sinn

Kapitel 24 - Die drei Sparringspartner des Bewusstseins

Kapitel 25 - Die Freude am Sein, Tun und Werden

Kapitel 26 - Sterben lernen im Laufe des Lebens

Kapitel 27 - Physische Raumlosigkeit und räumliche Mentalität

Kapitel 28 - Das Gesetz der Schöpfung: Intuition, Absicht und Vorstellung

Kapitel 29 - Energie und die illusionäre Verdinglichung des Lebens

Kapitel 30 - Körper, Geist und Seele

Kapitel 31 - Trialistische Harmonie, nicht dualistisches Gleichgewicht

Kapitel 32 - Eine dreigeteilte Welt, die in Dreiergruppen funktioniert

Kapitel 33 - Triadische Philosophien und Weisheiten

Kapitel 34 - Dreimal überlegen

Kapitel 35 - Zirkumdenken

Als nächstes kommt:

Kapitel 37 - Menschlichkeit

- In Liebe für meine Tochter Natalie und alle Kinder dieser Welt. -

Die Dreibein-Mentalität (TM)

mathias-sager-tripod-mindset

Zusammenfassung

Es gibt heute individuelle, organisatorische und gesellschaftliche menschliche und technologische Ansätze. Es gibt jedoch kaum eine Integration dieser Dimensionen in eine kohärente Denkweise, ein Bildungskonzept oder kooperative Plattformen. Deshalb habe ich mich in den letzten Jahren dem Studium von Führung, Lernen und Entwicklung sowie der Psychologie gewidmet, und zwar aus einer kulturübergreifenden, multidisziplinären und generationenübergreifenden kooperativen Perspektive. Und ich habe eine, wie ich meine, neue Entdeckung eines Musters des menschlichen Geistes intensiv getestet, das ich das 'Tripod Mindset (TM)' nenne. Ich habe herausgefunden, dass drei von der Logikmatrix abgeleitete sozio-temporale Bedingungen, die sich zu einer "Tripod"-Mentalität zusammenfügen, zufällige, unausgewogene und unverbundene Denkweisen des traditionellen und zeitgenössischen menschlichen Denkens zugunsten einer gesünderen Einstellung und eines Antriebs für eine positive menschliche Entwicklung beseitigen würden.

Höhepunkte des Tripod Mindset (TM)

Mein Hintergrund in Erziehungswissenschaften, Führung, Kunst, Technologie und Psychologie hat mich mit verschiedenen Perspektiven auf das individuelle, organisatorische und soziokulturelle Funktionieren ausgestattet. Meine Navigation zwischen der Zeitphilosophie, die durch Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft repräsentiert wird, und den intra-, inter- und extrapersonellen Dimensionen der Information und Kommunikation (Technologie) hat mich dazu gebracht, eine, soweit ich weiß, neuartige und gesetzmäßige sozio-temporale Matrix zu entdecken, in der sich unser zeitliches Denken über uns selbst, unsere Beziehungen und die Menschheit konsolidiert.

Die Zuordnung tausender (wissenschaftlicher) Ressourcen zur Matrix der oben genannten sozio-temporalen Dimensionen ergab die auffällige Erkenntnis, dass drei Koordinaten gemeinsam eine Reihe von mentalen Zuständen bilden, die die menschliche Psyche und das Gedeihen bestimmen und die ich als "Tripod Mindset (TM)" bezeichnen werde. Die weitere Erforschung des TM als interdisziplinäres Konzept soll ausdrücklich Aspekte wie das Internet als Werkzeug für Demokratie und globale Bürgerschaft berücksichtigen. Die Zeit scheint reif zu sein, um den Weg zu mehr verteilten und partizipativen Ansätzen zu ebnen, die ein breiteres Spektrum von Akteuren weltweit einbeziehen. Die TM kann beispielsweise in Gestaltungsprinzipien umgesetzt werden, die die Entwicklung von kooperativen Online-Plattformen der nächsten Generation beeinflussen, die die Denkmuster der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft integrieren, die notwendig sind, um agile Ansätze und menschliches Wohlergehen in der virtuellen und physischen Welt voranzubringen.

Der TM könnte auch dazu verwendet werden, eine ausgewogene Sichtweise darüber zu erhalten, wie nachhaltig (aus individueller und kollektiver Sicht) die verschiedenen Arten von Dienstleistungen und Produkten sind. Basieren sie auf einer Denkweise, die rückwärtsgewandt ist, die den Status quo schützt oder die Innovation fördert? Was bedeutet jeder dieser zeitlichen Aspekte für den Einzelnen, das Team und die breiteren Gemeinschaften bzw. den menschlichen Kontext? Die konsequente Integration einer solchen kohärenten, "dreibeinigen" Denkweise garantiert, dass man all das nicht aus den Augen verliert, was für echte Lösungen der nächsten Generation wichtig ist.

Auswirkungen

Es gibt viele treffende Formulierungen und reichhaltige Sammlungen menschlicher Qualitäten, die in sogenannte Denkweisen verpackt werden sollen, von denen man annimmt, dass sie für das individuelle Wohlbefinden, die organisatorische Leistung oder das Funktionieren der Gesellschaft förderlich sind. Betrachtet man jedoch das weltweite Leid, die Herausforderungen des Wettbewerbs und die gesellschaftlichen Probleme, so fehlt es offensichtlich noch an einem ganzheitlicheren, systematisch konsistenten und kontinuierlichen Bewusstsein, das zu einem positiven menschlichen Verhalten führt. Der technologische Fortschritt beispielsweise kann einen positiven Wandel ermöglichen, aber ohne eine Veränderung der menschlichen Denkweise wird es nicht zu einer verbesserten Entwicklung und Nutzung der Technologie kommen. Das Tripod Mindset (TM) hat das Potenzial, eine neue Art von Leitprinzipien in den Bereichen Soziologie/Psychologie, Bildung, Kommunikation und Technologie zu entwickeln, die einen entscheidenden Einfluss darauf haben, wie sich die kollektive Denkweise der Menschheit sowie partizipative und kooperative Politiken und Volkswirtschaften weiterentwickeln.

Wie definieren Sie ...

Wie definieren Sie 'richtig'?
Wenn du nur Schwarz und Weiß kennst
Fragt ein Stift den anderen
Wenn verweigert, zusammen zu zeichnen

Wie definieren Sie "zwischen"?
Wenn du nur oben und unten kennst
Fragt ein Paar Hände
Wenn verweigert wird, sich zu einigen

Wie definieren Sie "Familie"?
Wenn man nur Freund und Feind kennt
Fragt ein Vater die Mutter
Wenn ihm verwehrt wird, seine Tochter zu sehen

Wie definieren Sie "Mitarbeiter"?
Wenn Sie nur In- und Outsider kennen
Fragt ein Kollege den anderen
Wenn verweigert, seine Angelegenheit hinzuzufügen

Wie definieren Sie "Leben"?
Wenn du nur Geburt und Tod kennst
Fragt ein Gedanke das Bewusstsein
Wenn verweigert wird, ewig zu werden

Was ist PA? - Frieden nicht Pas

Elterliche Entfremdung Vor mehr als zwanzig Jahren prägte der verstorbene Autor und renommierte Kinderpsychiater Richard A. Gardner den Begriff Elterliches Entfremdungssyndrom. Er benutzte diesen Begriff, um den Zusammenbruch von ehemals normalen und gesunden Eltern-Kind-Beziehungen bei Scheidungen und Sorgerechtsfällen zu charakterisieren. Die Definition der elterlichen Entfremdung nach Gardner ist einfach. Ein Elternteil (in [...]

via Was ist PA? - Frieden nicht Pas

Ein Kind wirklich lieben

Ich habe das Kind verloren

Eines einsamen Mannes

Weder bei einem Unfall noch im Krieg

Eine leidende Psyche der Narbe

Hat den Frieden an die Saat verloren

Die besitzergreifende Gier der Furcht

Vom Zweifel einer Mutter, was sein könnte

Wenn sie frei wäre

Wirklich zu lieben

 

Ich habe die Kinder gewonnen

Von allen Menschen der Welt

Nicht, indem wir zurückschlagen, um zu gewinnen

Ein liebendes Herz im Inneren

Hat Frieden gefunden, um ihn zu teilen

Vergebung für die Pflege

Dass ein Vater weiß, was sein kann

Weil er frei ist

Wirklich zu lieben

Verbunden

Der Vorhang der Tränen
ist der Eingang zum Licht
die uns in der Ewigkeit miteinander verbindet.
mathias-sager-lake-bed-painting-20170513

Verbunden
Der Vorhang aus Tränen
ist der Eingang zum Licht,
das uns in Ewigkeit verbindet.

Dr. Wayne W. Dyer: Inspiration für die Führungspersönlichkeit in jedem von uns

mathias-sager-wayne-dyer-fuehrung-zitat.png

Vater der Motivation und Weiser von Maui

Das Leben und Werk des Autors und Redners Dr. Wayne W. Dyer, der 2015 im Alter von fünfundsiebzig Jahren verstarb, bietet die Gelegenheit, über Führung aus einer ganzheitlichen Perspektive jenseits eines spezifischen organisatorischen Umfelds oder der nationalen Politik nachzudenken. Dyers zahlreiche Bestseller über die praktische Psychologie der persönlichen Entwicklung hin zu einem positiven Wandel für die gesamte Menschheit [1] brachten ihm bei seinen Fans den Spitznamen "Vater der Motivation" ein [2]. Der Weise von Maui, der auf Maui über östliche Philosophien wie den Taoismus schreibt und meditiert, deckt die Kategorie der selbstbewussten Weisheit im Genre der Selbsthilfe ab [3]. Wie in dem Buch "Wisdom of the Ages" konzentrieren sich Dyers Botschaften auf tugendhafte Liebe, Inspiration und Geduld, wie sie in konfuzianischen, christlichen und Thoreauvschen Lehren zu finden sind [4]. Als Autor von "Irrwege", einem der berühmtesten Bücher aller Zeiten [5], und wenn es bei Führung um Einfluss geht, dann war Wayne Dyer ein enormer Führer bei der Beeinflussung von Massen rund um den Globus [6]. Obwohl die von Dyer propagierten Themen nicht auf den Kontext der organisatorischen Zielsetzung beschränkt sind, stellen sie den Kern der Führungslehre dar und befassen sich mit Veränderung, Motivation, Inspiration und Einfluss [7].

Eine praktische, humorvolle, persönliche und manchmal zu selbstbewusste Führungskraft?

Ein welsches Sprichwort drückt es treffend aus: "Die Hand greift nicht nach dem, wonach sich das Herz nicht sehnt" [8], S. 38. In diesem Sinne sprechen die Botschaften von Dyer durch praktische, humorvolle [9] und persönliche [6] Geschichten, die als einladende Angebote und nicht als Vorschriften präsentiert werden, auf einfühlsame Weise die Kernwünsche der Menschen an. Praktische Intelligenz ist für Führungskräfte von großer Bedeutung [7]. In der Tat konzentrierte sich Dyer eher auf das Ergebnis als auf die Intellektualisierung [13], ein möglicher Grund, warum er sich für eine Karriere als unabhängiger Schriftsteller entschied, anstatt seine Arbeit an der Universität fortzusetzen, die er darauf beschränkte, Papiere zum Wohle einer kleinen, sich selbst dienenden akademischen Gemeinschaft zu produzieren [14]. Es war Dyers hohes Selbstvertrauen, das es ihm beispielsweise erlaubte, "die schockierende Wahrheit", von der er so überzeugt war, öffentlich zu sagen [10] und damit intuitiv die notwendigen Risiken einzugehen, um seine Entwicklung als Führungskraft voranzutreiben [11]. Dyer wurde des Plagiats von Albert Ellis' Rational Emotive Therapy (RET) beschuldigt [12]. Dennoch schien er zu ignorieren, was andere über ihn dachten [4] und setzte seine Mission unbeirrt fort.

Lebensübergänge und Offenheit für Erfahrungen

Durchsetzungsvermögen ist der offene Ausdruck der eigenen Wünsche, Meinungen und Gefühle und kann helfen, die Anerkennung zu erhalten, die ein starker menschlicher Motivator ist [7]. Wayne Dyers öffentliches Auftreten mit seinem Schreib- und Redestil könnte auch eine Persönlichkeitstendenz der Extraversion widerspiegeln. In den USA ist Extraversion ein Persönlichkeitsmerkmal, das ein gesellschaftliches Bild von Offenheit und Freundlichkeit vermitteln soll [15]. Es ist daher schwer zu sagen, inwieweit die von Dyer demonstrierte Extravertiertheit Teil seiner Arbeitsweise ist, um das Ziel zu erreichen, seine Botschaften so weit wie möglich zu verbreiten, und inwieweit er im Vergleich dazu seine ausgedehnten Schreibexerzitien auf Maui aus einer eher introvertierten Perspektive genoss. Auf jeden Fall liebte er es laut den Erzählungen seiner Kinder natürlich, Vorträge zu halten und andere mit seinem umfangreichen Wissen zu unterhalten [16]. Extraversion und Offenheit für Erfahrungen sind persönliche Eigenschaften, die in engem Zusammenhang mit der Effektivität von Führungskräften stehen [17]. Wayne Dyers Offenheit für Erfahrungen lässt sich gut an seiner Demonstration von Achtsamkeit erkennen, die es ihm ermöglichte, neue und anspruchsvolle Situationen zu akzeptieren, sein Selbstbild weiterzuentwickeln, Veränderungen zu fördern und Anhaftungen loszulassen [18]. Dyer durchlief verschiedene Karrierewechsel und lebte im Laufe der Zeit mit drei Frauen und acht Kindern zusammen [3]. Er durchlief auch eine spirituelle Transformation in seiner "Sinnphase" des Lebens. Dies könnten Lehren aus dem sein, was Dyer in seinem Film "Shift" so formulierte: "Was am Morgen wahr war, ist am Nachmittag eine Lüge geworden" [19].

Zwischen charismatischer Mentorschaft und Retter-Syndrom?

Unabhängig von der Führungsposition scheint es, dass die Möglichkeit, anderen bei ihrer persönlichen Entwicklung zu helfen, und nicht Quellen der Befriedigung wie Macht, Gehalt und Status [7] das Hauptmotiv für Wayne Dyer in seinem Leben darstellten. Dyer verbrachte einen Teil seiner Kindheit in Pflegeheimen. Er beschrieb sich selbst jedoch so, dass er hauptsächlich die positiven Aspekte sah und sich daran erinnerte, was ihm bereits im Alter von drei Jahren half, anderen bei der Überwindung ihrer Verzweiflung zu helfen [10]. Vielleicht ist es dieses "natürlich" entwickelte Talent, andere in ihrer Not zu lindern, das Dyers Persönlichkeit eine charismatische Qualität verleiht [20]. In seinen Dreißigern besuchte Dyer das Grab seines Vaters und konnte seine Wut gegenüber der Person, die eine Frau mit kleinen Kindern in einer schwierigen Situation zurückgelassen hatte, überwinden. Dieses Schlüsselerlebnis der Vergebung könnte nicht nur Dyers Potenzial als Schriftsteller freigesetzt haben [10], sondern auch notwendig gewesen sein, um den Drang, andere Menschen zu betreuen, nicht zu einer selbstsüchtigen Kompensation für emotionale und psychologische Probleme werden zu lassen, was auch als Retter-Syndrom bekannt wäre [21].

Ganzheitliche Führung: inspirierende Motivation, Vertrauen und liebevoller Dienst

Wie Einstein und Emerson glaubte Wayne Dyer an die transzendentalistischen Ideen [3], wonach die menschliche Seele in der Lage ist, sich intuitiv mit der spirituellen Wahrheit zu verbinden, die ein kollektives Bewusstsein [22] schafft, das selbst in der Lage ist, die Welt neu zu gestalten [23]. Dyer, der ein gottverwirklichtes Leben führen wollte [24] und gelegentlich als Selbsthilfeguru [25] und Rattenfänger der Bewegung [5] bezeichnet wurde, könnte verdächtig sein, unter der Selbstwahrnehmung der Grandiosität zu leiden [20]. Dyer glaubte jedoch, und das ist die Position der Gleichheit, die für seine vielfältigen Leser so anziehend gewesen sein könnte, dass das göttliche Reich allen zugänglich ist [1]. Eine solche erhebende Vision ist inspirierend und motivierend und trägt zu einem Führungsstil der neuen Art bei, der ein Umfeld des Vertrauens und der Gefühle betont, das über das hinausgeht, was notwendigerweise in der transformationalen Führung zu finden ist [26]. Dyer könnte ein Beispiel für eine der neuesten Führungstheorien sein, nämlich die authentische Führung, die ihren Werten treu bleibt [27]. Als freundlicher, liebenswürdiger, durchsetzungsfähiger und dienender 'Soft Leader' [28] lebte Dr. Wayne W. Dyer die Botschaften, die er lehrte [6]. Es ist der liebevolle Dienst und die selbstlose Liebe, die ganzheitliche Führung ausmachen [29].

 

Referenzen

[1] Über Dr. Wayne Dyer. (n.d.). Abgerufen von https://www.drwaynedyer.com/about-dr-wayne-dyer/

[2] Percival, J. (2004). Wunsch vs. Absicht. Krankenpflege Standard, 19(7), 27.

[3] Valiunas, A. (2010). The Science of Self-Help. New Atlantis: A Journal Of Technology & Society, 2885-100.

[4] Bauman, A., Post, M., & Cooper, P. (2000). Catching Up With...Wayne Dyer. Runner's World, 35(9), 15.

[5] Rogers, J. (2015, September 1). Wayne Dyer, Autor von "Erroneous Zones", stirbt mit 75 Jahren. Abgerufen von http://www.spokesman.com/stories/2015/sep/01/wayne-dyer-author-of-erroneous-zones-dies-at-75/

[6] Inam, H. (2015, August 31). Wayne Dyer On Leadership. Abgerufen von https://www.forbes.com/sites/hennainam/2015/08/31/wayne-dyer-on-leadership/#5a62d3ea3012

[7] DuBrin, A. J. (2015). Leadership: Research Findings, Practice, and Skills (8th ed.). Cengage Learning.

[8] Zufelt, J. M. (2016). Leadership vs. Pushership. Leadership Excellence Essentials, 33(9), 37.

[9] Robbins, T. (2015b). Dr. Wayne Dyer Interview mit Tony Robbins | Power Talk! | Teil 2 von 2 [Videodatei]. Abgerufen von https://www.youtube.com/watch?v=aXpBW4w9ZnY.

[10] Robbins, T. (2015a). Dr. Wayne Dyer Interview mit Tony Robbins | Power Talk! | Teil 1 von 2 [Videodatei]. Abgerufen von https://www.youtube.com/watch?v=JBYO4M_c9UY.

[11] Singh, A. (2009). Leadership Grid between Concern for People and Intuition. Leadership & Management In Engineering, 9(2), 71-82. doi:10.1061/(ASCE)1532-6748(2009)9:2(71)

[12] Wayne Dyer. (n.d.). In Wikipedia. Abgerufen am 1. Februar 2018, von.
https://en.wikipedia.org/wiki/Wayne_Dyer.

[13] Manifestieren Sie, was Sie wollen. (2016). IDEA Fitness Journal, 13(7), 111.

[14] Dyer, W. (2015) I Can See Clearly Now, Hay House, Inc.

[15] King, F. (2012). RUNNING DEEP: Quiet: The Power of Introverts in a World That Can't Stop Talking, von Susan Cain. NATIONAL REVIEW -BRISTOL CONNECTICUT THEN NEW YORK-, (11). 45.

[16] Anders, N. (2016) Wayne Dyer: Der Himmel auf Erden ist kein Ort, es ist eine Entscheidung: Zusammenführung der 55+ höchsten Lebensweisheiten von Dr. Wayne Dyer (German Edition). Freiheit. JETZT. Kindle-Datei.

[17] DeRue, D. S., Nahrgang, J. D., Wellman, N., & Humphrey, S. E. (2011). Trait- und Verhaltenstheorien der Führung: Eine Integration und meta-analytische Prüfung ihrer relativen Gültigkeit. Personnel Psychology, 64, 7-52.

[18] Day, D. )., & Gregory, J. ). (2017). Mindfulness as a Prerequisite to Effective Leadership; Exploring the Constructs that Foster Productive Use of Feedback for Professional Learning. Interchange, 48(4), 363-375. doi:10.1007/s10780-017-9307-0

[19] Waghmare, H. [Good Health 24/7] (2015). The Shift - Wayne Dyer - Positive Attitude - Englisch [Videodatei]. Abgerufen von https://www.youtube.com/watch?v=yfT8Ts6wPFs&t=732s.

[20] Doyle, M. E., & Smith, M. K. (2001). Klassische Modelle der Führung von Führungskräften: Eigenschafts-, Verhaltens-, Kontingenz- und Transformationstheorie. Abgerufen von http://www.infed.org/leadership/traditional_leadership.htm.

[21] De Vries, M. K. (2013). Sind Sie ein Mentor, ein Helfer oder ein Retter? Organizational Dynamics, 42(4), 239-247. doi:10.1016/j.orgdyn.2013.07.001c

[22] Williamson, A., & Null, J. W. (2008). RALPH WALDO EMERSONS ERZIEHUNGSPHILOSOPHIE ALS GRUNDLAGE FÜR KOOPERATIVES LERNEN. American Educational History Journal, 35(1/2), 381.

[23] Barney, J. B., Wicks, J., Otto Scharmer, C., & Pavlovich, K. (2015). Die Erforschung transzendentaler Führung: ein Gespräch. Journal Of Management, Spirituality & Religion, 12(4), 290-304. doi:10.1080/14766086.2015.1022794

[24] Altersitz, K., Bechtel, B., & Mullin, D. W. (2010). Vater der Motivation" gibt Ratschläge für ein selbstverwirklichtes Leben. Ocular Surgery News, 28(4), 15.

[25] Eine Hommage an Dr. Wayne W. Dyer. (2015). Leadership Excellence Essentials. S. 5.

[26] Bonau, S. (2017). Wie man eine inspirierende Führungskraft wird - und was man vermeiden sollte. Journal Of Management Development, 36(5), 614-625. doi:10.1108/JMD-03-2015-0047

[27] Billsberry, J., & North-Samardzic, A. (2016). Surfacing Authentic Leadership: Inspiration from "After Life". Journal Of Leadership Education, 15(2), 1-13.

[28] Rao, M. (2013). Soft Leadership: eine neue Richtung der Führung. Industrial & Commercial Training, 45(3), 143-149. doi:10.1108/00197851311320559

[29] Dhiman, S. (2017). Ganzheitliche Führung : ein neues Paradigma für die Führungskräfte von heute. New York: Palgrave Macmillan, 2017.